AGB des Hotel Zum Bräu – Bayerischer Wald

  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels und gelten von Ihnen mit Ihrer Buchung als anerkannt.
  • Der Beherbergungsvertrag ist abgeschlossen, sobald Zimmer, Räumlichkeiten, sonstige Lieferungen und Leistungen bestellt und schriftlich gegenseitig zugesagt sind.
  • Die Reservierungsdaten sind für beide Vertragsparteien bindend. Reservierte Zimmer stehen dem Gast am Anreisetag ab 14.00 Uhr zur Verfügung.
  • Abreisetag: Wir bitten Sie, Ihr Zimmer bis 11.00 freizugeben.
  • Das Begleichen der Rechnung ist spätestens bei Abreise fällig. Bezahlungsarten: Bar oder EC-Karte.
  • Stornoregelung: Klingt ärgerlich und ist ärgerlich. Andererseits – jedem kann einmal etwas dazwischen kommen. Deswegen bitten wir Sie, uns rechtzeitig zu informieren.
    Bis 8 Wochen vor Anreise kostenlos, danach werden 50 % des Reisepreises berechnet.
    Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
  • Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung tritt eine ihrem wirtschaftlichen Gehalt möglichst nahe kommende wirksame Regelung. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken. Die Berichtigung von Irrtümern, insbesondere von Schreib- oder Rechenfehlern in schriftlichen Angeboten, Bestätigungen oder Prospekten unseres Hotel, bleibt vorbehalten. Abweichungen und Nebenabreden müssen schriftlich festgehalten werden.
  • Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Viechtach.