Wandertouren im Bayerischen Wald – vom Wellnesshotel Zum Bräu

Wellnesshotel Zum Bräu/Wandertouren im Bayerischen Wald – vom Wellnesshotel Zum Bräu
Wandertouren im Bayerischen Wald – vom Wellnesshotel Zum Bräu 2017-03-15T11:03:54+00:00

Panorama Wanderweg Pröller

Wanderung zum Kollnburger Hausberg, den Pröller mit einigen wunderschönen Panoramen
über den Bayerischen Wald

Wanderstrecke: 13 km
Höhenmeter: 450 m
Wanderzeit: 3,5 Std.
Sie gehen die Schulstraße ortsauswärts und biegen am Wegweiser mit der Markierung Nr 2 rechts ab. Nach wenigen Metern ge- nießen Sie einem herrlichen Ausblick ins Aitnachtal und auf die Bergkette der höchsten Bayergipfel. Sie gelangen dann in ein Waldstück und gehen entlang des sogenannten „Bumperlweges“ bis nach Windsprach. Dort überqueren Sie die Straße und wandern weiter durch den Wald bis Sie nach einer längeren Strecke durch den Wald zu den Gehöften Wieshof und Bach gelangen. Sie wandern weiter der Markierung Nr. 2 bis zur Kagermühle und folgen dann der Wegweisung Richtung Kneippbad. Bei der Thementafel Blumenwiese des Naturwanderwegs „Kollnburger Pröllersteig“ zweigen Sie links ab und gehen bis zur Einmündung in die Forststraße. Hier folgen Sie rechts dem Naturwanderweg Pröllersteig. Nach der Station „Lauschecke“ wandern Sie auf der Markierung 1 links steil bergauf bis zum Gasthaus Hochpröller (Einkehrmöglichkeit) und weiter zum Pröllergipfel. Von hier aus folgen Sie der Markierung E8 bis Hinterwies (Einkehrmöglichkeit). Genießen Sie auch hier den herrlichen Panoramablick auf die höchsten Bayerwaldberge. Weiter geht es auf der Markierung Nr. 16 nach Münchshöfen (Einkehrmöglichkeit) und zurück abwärts auf dem Wanderweg Nr 12 über Sedlhof zum Ausgangspunkt Kollnburg.

Wanderweg Höhenwanderung Münchshöfen – Distelberg

Landschaftlich reizvoller Höhenwanderung mit wunderschönen Waldpassagen auf naturbelassenen Wegen.

Wanderstrecke: 12,2 km
Höhenmeter: 270 m
Wanderzeit: 3,5 Std.
Wanderung rund um Kollnburg / Bayerischer Wald
„Vom Ausgangspunkt, dem Rathaus Kollnburg wandern Sie auf der Riedbachstraße talwärts bis zur Sedlhofer Straße. Hier sollten Sie sich die historische Motorradsammlung im Wurzelhaus nicht entgehen lassen! Weiter folgen Sie der Markierung Nr. 12 und erreichen nach kurzem Anstieg die Ortschaft Sedlhof (altes Holzbauernhaus). Von hier geht es weiter bergauf mit zum Teil herrlichen Ausblicken bis Sie die auf 795m Höhe gelegene Ortschaft Münchshöfen erreichen. Hier können Sie in der Gastwirtschaft „Zum Wurzelsepp“ eine kleine Stärkung zu sich nehmen. Weiter geht es auf der Markierung Nr. 12 – empfehlenswert ist auf dieser Strecke ein Abstecher zum Kasten, dem Kollnburger Hausberg (822m) – vorbei an den Gehöften in Stein und der kleinen Ortschaft Ramersdorf. Nach einem Waldstück kommen Sie zum Weiler Schwaben (Einkehrmöglichkeit). Zurück wandern Sie über den Distelberg nach Rechertsried (Einkehrmöglichkeit) und dann das restliche Stück zurück nach Kollnburg. Hier sollten Sie sich eine Besichtigung des historischen Burgturms (herrlicher Rundblick) und der Pfarrkirche „Zur hl. Dreifaltigkeit“ nicht entgehen lassen!

Wanderweg Aussichtstour „Hirschenstein“

Der Hirschenstein ist einer der interessanteste Aussichtsberg im Bayerischen Wald.
Vom Aussichtsturm sieht man die höchsten Bayerwald Berge (Gr. Arber Gr. Rachel) und hat einen
freien Blick auf die Donauebene und an vielen Tagen sind sogar die Alpen-Berge zu sehen.

Wanderstrecke: 16,5 km
Höhenmeter: 575 m
Wanderzeit: 5 Std.

Die Wandertour beginnt am Wanderparkplatz „Hirschenstein“ oberhalb des Ortsteils Predigtstuhl. Zunächst folgt man bergauf dem Rundwanderweg 6 auf den Predigtstuhl-Gipfel (1024 m), ab hier geht es ca. 5 km in leichtem Bergauf und Bergab entlang dem Kammweg (immer auf einer Höhenlinie um 1000 m) auf dem Europäischen Fernwanderweg „Main-Donau-Weg“ Richtung „Ödwies“ (alte Weidefläche mit nicht bewirtschafteter Hütte)., von „Ödwies“ auf Rundwanderweg 8 und Europäischem Fernwanderweg ca. 1 km zum Hirschensten-Gipfel (1095 m), wunderschöne Aussicht vom Aussichtsturm ins Donautal, weiter führen die Streckenbezeichnungen E 8 und Rundwanderweg 8 steil bergab durch Bergmischwald zur Wanderweggabelung Schuhfleck. Mit dem „Schuhfleck“ ist ca. der Scheitelpunkt der Rundwanderung erreicht“ Nun folgt man weiter bergab dem Rundwanderweg 8 nach Rettenbach; hier gute Einkehrmöglichkeit im Romantik-Hotel Gut Schmelmerhof. Weiter durch den Ort Rettenbach Richtung Sankt Englmar. Ab Ortsausgang Rettenbach führt der Rundwanderweg 5 in zwei Varianten (einmal über Hilm und einmal über Glashütt) zurück zum Ausgangspunkt nach Sankt Englmar (hier mehrere Einkehrmöglichkeiten).

Der Bayerische Wald - das Grüne Dach Europas - ist ein Paradies für Wanderer.

Wanderhotel am Goldsteig
Entdecken Sie die Schönheit der Landschaft mit ihren jahreszeitlichen Unterschieden, lernen Sie Land und Leute kennen und genießen Sie Ihre Wanderungen in der einzigartigen Natur!

Wander-Touren im Bayerischen Wald