Herbst-Radl-Tour zu den Hochschachten und zur Trinkwassertalsperre

Bei traumhaften Herbstwetter haben wir für unsere Gäste eine tolle Mountainbike Tour rund um die Hochschachten getestet.

Diese Tour ist ideal für die Fahrt mit dem Ebike oder für den Mountainbiker mit guter Kondition. Die Länge der Rund-Tour beträgt 25 km und überwindet 660 Hm. Besondere technische Anforderungen sind nicht notwendig und die Fahrt findet auf befestigten Wegen statt.

Startpunkt war der Gutsgasthof Oberfrauenau. Hier kann das Auto geparkt werden und schon geht’s ab aufs Bike.

Auf guten Schotterwegen durch den Wald erreichen wir die Dammkrone der Trinkwassertalsperre Frauenau. Weiter geht es ohne große Steigung auf der Forststraße am Südufer des Trinkwasserspeichers. Jetzt liegt ein längerer, gleichmäßiger Anstieg vor uns. So erreichen wir den Unterstand „Schutzhütte im Hochschachten“ auf 1.100m.

Gegenüber der Schutzhütte, rechter Hand des Weges, ist ein Fahrradparkplatz an dem das das Fahrrad abgeschlossen werden kann. Von hier aus kann zu Fuß auf einer kurzen Rundwanderung (ca. 30 Min.) der romantische und versteckte Latschensee und die Weideflächen zwischen Alm und Kohlschachten entdeckt werden. Genießen Sie die Ruhe und die Einsamkeit zwischen den Schachten und dem Latschenwald – ein ganz besonderes Erlebnis.

Nach der Wandertour steigen wir wieder ab aufs Fahrrad nach einer kurzen Abfahrt stehen wir erneut vor einem ca. 3km langen Anstieg. Ist dieser geschafft beginnt die aussichtsreiche  Abfahrt über Buchenau vorbei am Schloß und schönen Höfen zurück zum Stausee und zu  zum Ausgangspunkt den Gutsgasthof Oberfrauenau in dem sich zum Abschluss gut Einkehren lässt.